Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes 39/2015 vom 1. Oktober über das gemeinsame Verwaltungsverfahren der öffentlichen Verwaltungen sind juristische Personen und Einrichtungen ohne Rechtspersönlichkeit verpflichtet, elektronisch mit den Verwaltungen zu kommunizieren. Hierfür ist ein elektronisches Vertreterzertifikat erforderlich, das zwei Jahre lang Gültigkeit hat.

Zu den drei Arten von Bescheinigungen, die von der Staatliche spanischen Münzanstalt (FNMT– staatliche spanische) ausgestellt werden, gehört die Bescheinigung über die Vertretung einer juristischen Person . Es handelt sich um ein Dokument, das für die natürlichen Personen als Vertreter der juristische Personen (wenn sie nicht alleiniger und/oder gemeinsamer Verwalter sind) elektronisch ausgestellt wird, damit sie es in ihren Beziehungen zu öffentlichen Verwaltungen, Einrichtungen und öffentlichen Stellen, die mit ihnen verbunden oder von ihnen abhängig sind, verwenden können.

Eine juristische Person ist eine von mehreren natürlichen Personen, Organisation oder Einrichtung, die Rechtspersönlichkeit besitzt. Sie hat die Fähigkeit, unabhängig von ihren Mitgliedern Träger von Pflichten und Rechten zu sein. Eine solche Organisation muss rechtlich anerkannt sein, um als juristische Person bestimmen zu werden.

Juristische Personen können Organisationen mit oder ohne Gewinnorientierung sein. Sie können ein gemeinsames Ziel für alle Mitglieder der Organisation anstreben, oder sie können einen bestimmten Zweck und ein bestimmtes Vermögen haben.

Es gibt drei Arten von Organisationen, die Rechtspersönlichkeit besitzen:

UnternehmenVerbändeStiftungen
Juristische Personen sind gesetzlich anerkannte Körperschaften des öffentlichen Interesses.Bei diesen Vereinigungen kann es sich um zivilrechtliche, kommerzielle oder industrielle Vereinigungen handeln, unabhängig davon, ob sie von öffentlichem oder privatem Interesse sind (wenn sie Gesetzliche Rechtspersönlichkeit besitzen).Gemeinnützige Stiftungen, die aus einem Vermögen bestehen, das für einen (in der Regel altruistischen) Zweck bestimmt ist.

Die Bescheinigung über die Vertretung einer juristischen Person ist erhältlich bei:

  1. Unternehmen, deren einziger/solidarischer Geschäftsführer ein anderes Unternehmen ist
  2. Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung, wenn der Vertreter der Gesellschaft persönlich haftender Gesellschafter, Bevollmächtigter, Alleingesellschafter, Vorsitzender, Direktor, Geschäftsführer, gemeinsamer Verwalter, Liquidator usw. ist und über besondere Vertretungsbefugnisse verfügt, die es ihm ermöglichen, diese Art von Bescheinigung zu erhalten (A und B)
  3. Personengesellschaften (C), Kommanditgesellschaften (D), Genossenschaften (F), Zivilgesellschaften (J), Körperschaften des öffentlichen Rechts (Q), Religionsgemeinschaften und religiöse Einrichtungen (R), Regierungen der Autonomen Gemeinschaften (S), Stadt- oder Provinzräte (P), Gemeinden oder Regionalregierungen (S). (S), Stadtverwaltungen oder Provinzverwaltungen (P)
  4. Vereinigungen L.O.1/2002, Stiftungen, politische Parteien, Gewerkschaften, Verbraucher- und Nutzerverbände, Wirtschaftsorganisationen, Sportverbände und andere Vereinigungen mit Rechtspersönlichkeit (G)
  5. Ausländische Körperschaften mit Rechtspersönlichkeit, EO von EORI, In von nicht ansässiger VAT, NR von nicht ansässiger 210, europäische Aktiengesellschaften, europäische Genossenschaften, Körperschaften, Vereinigungen oder Körperschaften mit Rechtspersönlichkeit mit Präsenz in Spanien, Botschaften, Konsulate oder Handelsvertretungen ausländischer Länder in Spanien (N)
  6. Landwirtschaftliches Unternehmen im Wandel, wirtschaftliche Interessenvereinigung, europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung, etc. (V).
Klicken Sie, um diesen Eintrag zu bewerten!
(Stimmen: 0 Mittelwert: 0)

Steuerberaterin und Buchhalterin / Verwaltungs- und Finanzleiterin